Integrative Psychotherapie

Als Heilpraktiker für Psychotherapie arbeite ich integrativ, um die Gesundheit meiner Patienten zu fördern und Ihr Wohlbefinden zu steigern. Die integrative Psychotherapie kombiniert verschiedene Methoden, Techniken und Therapieprogramme, um Ihnen eine möglichst passgenaue Therapie zu ermöglichen.



Meine Therapiemethoden

Die klientenzentrierte Gesprächstherapie nach Carl Rogers bildet das Fundament meiner integrativen Arbeit. Je nach Aufgabenstellung können weitere Therapiemethoden zum Einsatz kommen.


Gesprächstherapie

Gesprächstherapie

Die Gesprächstherapie ist ein bewährter Ansatz, um Ihre Gedanken und Gefühle zu erkunden und eine unterstützende und vertrauensvolle Beziehung aufzubauen. In den Sitzungen biete ich Ihnen einen sicheren Raum, in dem Sie frei über Ihre Herausforderungen sprechen können. Ich höre aufmerksam zu, stelle gezielte Fragen und helfen Ihnen dabei, Ihre Gedanken zu sortieren und neue Perspektiven zu gewinnen.

Hypnose

Hypnose

Hypnose nutzt die Kraft des Unterbewusstseins, um Veränderungen auf einer tieferen Ebene zu bewirken. Während einer Hypnosesitzung erreichen Sie einen Zustand der tiefen Entspannung, in dem wir gemeinsam an tief verwurzelten Überzeugungen, Gewohnheiten und Problemen arbeiten können. Hypnose kann beispielsweise helfen, Ängste zu bewältigen, Selbstvertrauen aufzubauen, Stress abzubauen und vieles mehr.

Chi Kung

Chi Kung

Im Rahmen der körperorientierten Psychotherapie arbeite ich mit Chi Kung, einer Bewegungs- und Gesundheitspraxis, die auf altem chinesischen Wissen und aktuellen medizinischen und psychologischen Einsichten basiert. Es unterscheidet sich vom traditionellen Qi Gong durch seine einzigartige Mischung aus gezielten Übungen für Kräftigung, Dehnung, Sensomotorik, Energiearbeit sowie Atem und Entspannung aus.

Atemtechniken

Atemtechniken

Atemtechniken sind Übungen, die die Atmung bewusst verlangsamen, vertiefen und harmonisieren. Im Rahmen der integrativen Therapie fördern Atemtechniken die Selbstregulation und können dabei helfen, Stress und Ängste zu reduzieren. Auch bei der Behandlung von nicht körperlich bedingten Schmerzen, Bluthochdruck und anderen psychosomatischen Beschwerden arbeite ich oft mit Atemtechniken, weil diese meinen Patienten ein Werkzeug zur Selbsthilfe in die Hand geben.

Tiefenentspannung

Tiefenentspannung

Die Tiefenentspannung zielt darauf ab, Ihren Körper und Geist in einen Zustand tiefer Ruhe und Entspannung zu versetzen. Durch gezielte Techniken können Sie Stress abbauen, innere Blockaden lösen und ein tieferes Gefühl des Wohlbefindens erreichen.

Selbsthypnose

Selbsthypnose

Selbsthypnose ist eine bewährte Technik, bei der Sie sich selbst in einen Zustand der vertieften Konzentration und Entspannung versetzen. In diesem Zustand können Sie Ihr Unterbewusstsein gezielt ansprechen und positive Veränderungen herbeiführen. Es ist eine Methode, die es Ihnen ermöglicht, Ihre eigenen Ressourcen zu aktivieren und sich selbst zu unterstützen.


 
 
 
E-Mail
Anruf
Infos