Psychosomatik

Wenn die Seele durch den Körper spricht

Psychosomatische Erkrankungen stellen den körperlichen Ausdruck eines innerpsychischen Konfliktes dar. Sie können beispielsweise durch Stress, Angst oder traumatische Ereignisse ausgelöst werden.


Vor der Behandlung einer psychosomatischen Erkrankung ist es wichtig, dass zunächst ärztliche Untersuchungen durchgeführt werden, um eine körperliche Ursache sicher auszuschließen!


Häufige psychosomatische Erkrankungen

  • Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüre
  • Kopfschmerzen und Migräne
  • Bronchialasthma
  • Rheumatoide Arthritis
  • Neurodermitis
  • Tinnitus
  • Bluthochdruck ohne körperlichen Auslöser
  • Schilddrüsenüberfunktion
  • Colitis ulcerosa und Morbus Crohn



 
 
 
E-Mail
Anruf
Infos