Psychotherapie & Hypnose
Thomas Ammich, Heilpraktiker (Psychotherapie)

Blockadenlösungs Therapie

Hypnose zur Lösung mentaler Blockaden

Die Blockadenlösungstherapie ist eine besondere Form der Hypnosetherapie, die gleichzeitig ursachen- als auch lösungsorientiert arbeitet. Bei der Blockadenlösungstherapie wird das Unterbewusstsein im Zustand der Hypnose beauftragt, innere Widerstände und Belastungen zu lösen und loszulassen.


Diese Therapieform zeichnet sich durch ihren ganzheitlichen Ansatz aus. Sie geht über die reine Symptombehandlung hinaus und widmet sich den tieferen, oft unbewussten Ursachen psychischer und emotionaler Blockaden. Indem wir das Unterbewusstsein direkt ansprechen, können wir tief verwurzelte Muster und Glaubenssätze identifizieren und gezielt bearbeiten.


Funktionsweise der Blockadenlösungs Therapie

Während der Hypnose wird ein Zustand tiefer Entspannung erreicht, in dem der Zugang zum Unterbewusstsein erleichtert wird. In diesem Zustand ist es möglich, alte, belastende Erfahrungen und emotionale Blockaden aufzudecken und zu transformieren. Durch gezielte Suggestionen und therapeutische Techniken unterstützen wir das Unterbewusstsein dabei, negative Muster aufzulösen und durch positive, förderliche Gedanken und Einstellungen zu ersetzen.


Ein weiterer Vorteil der Blockadenlösungstherapie ist ihre Nachhaltigkeit. Da die Veränderungen auf einer tiefen, unbewussten Ebene stattfinden, sind die erzielten Ergebnisse oft langfristig und stabil. Dies führt zu einer spürbaren Verbesserung des emotionalen Wohlbefindens und der Lebensqualität.


Zudem ist die Therapie individuell auf die Bedürfnisse und Ziele des Klienten abgestimmt. Jede Sitzung ist sorgfältig geplant und auf die spezifischen Anliegen und Fortschritte des Klienten angepasst. Dadurch entsteht ein maßgeschneiderter Therapieprozess, der effektiv und effizient ist.


Insgesamt bietet die Blockadenlösungstherapie eine tiefgreifende und zugleich sanfte Methode, um emotionale und psychische Blockaden zu überwinden und das volle Potenzial des eigenen Lebens auszuschöpfen.


Typische Anwendungsbereiche der Blockadenlösungs Therapie

Eine Blockadenlösung kann allgemein zur Stresslinderung, Entlastung und zur Psychohygiene eingesetzt werden. Hierbei wird das Unterbewusstsein dazu angeregt, alles loszulassen, was belastet. 


Sie kann aber auch sehr spezifisch und themenorientiert eingesetzt werden. Sie kann dazu genutzt werden, Hindernisse auf dem Weg zu einem bestimmten Ziel zu beseitigen oder vergangene Belastungen loszulassen.


  • Ängste und Phobien
    Die Blockadenlösungs Therapie kann helfen, tief verwurzelte Ängste und spezifische Phobien zu überwinden, indem sie die Ursachen identifiziert und bearbeitet.
  • Stress und Anspannung
    Die hypnotische Blockadenlösung kann den Stress reduzieren und so dazu beitragen, einen entspannten Zustand zu erreichen.
  • Selbstzweifel und geringes Selbstwertgefühl
    Blockadenlösungs Therapie kann das Selbstbewusstsein stärken und ein positives Selbstbild fördern.
  • Gedankenkreisen und Grübeln
    Hypnose zur Blockadenlösung kann den Geist beruhigen und dabei helfen, destruktive Gedankenmuster zu durchbrechen.
  • Beziehungsblockaden und sexuelle Blockaden
    Auch Blockaden in der Beziehung zu anderen Menschen, in der Partnerschaft sowie sexuelle Blockaden lassen sich oft gut mittels hypnotischer Blockadenlösung bearbeiten.


Vorgehensweise bei der Blockadenlösungs Therapie

Die Blockadenlösungs Therapie ist ein systematischer und effektiver Prozess, der darauf abzielt, tief verwurzelte emotionale und psychische Blockaden zu erkennen und aufzulösen. Meine Herangehensweise besteht aus mehreren sorgfältig aufeinander abgestimmten Schritten.


1. Kostenloses Erstgespräch

Der erste Schritt besteht in der Kontaktaufnahme und dem kostenlosen Erstgespräch. 


Dieses kann entweder telefonisch oder als Videotermin stattfinden und dauert ca. 15 Minuten. 


Sie haben die Möglichkeit, Ihr Anliegen zu schildern und Ihre Fragen zur Therapie zu stellen.


Am Ende entscheiden wir gemeinsam über eine mögliche weitere Zusammenarbeit.


2. Ersttermin in der Praxis

Der Ersttermin in der Praxis gliedert sich in drei Teile:


  • Anamnese:
    Sie bildet die Grundlage für die individuelle Gestaltung Ihrer Therapie.
  • Hypnose zur Blockadenlösung:
    Diese Hypnose ist darauf ausgerichtet, tief sitzende Blockaden zu identifizieren und aufzulösen.
  • Nachgespräch:
    Um Ihre Erfahrungen die Ergebnisse der Hypnosesitzung zu besprechen.


3. Folgetermin(e)

Folgetermine dienen der kontinuierlichen Vertiefung und Festigung des Therapieerfolges. 


Wir überprüfen gemeinsam den aktuellen Stand der Therapie und führen vertiefende Hypnosen zur Blockadenlösung durch. Dabei passen wir die Methoden stets individuell an Ihre Fortschritte und Bedürfnisse an.


Diese Herangehensweise schafft einen sicheren Rahmen zur Lösung Ihrer persönlichen Blockaden.



Welche Formen von Blockaden gibt es?

Blockaden sind sehr persönlich und individuell. Sie lassen sich grob unterteilen in:


Emotionale Blockaden, gesundheitliche Blockaden, Beziehungs-Blockaden, finanzielle Blockaden, berufliche Blockaden, Erfolgs-Blockaden, Motivations-Blockaden, Blockaden aus der Vergangenheit, Blockaden aus der Kindheit, sexuelle Blockaden, Entscheidungs-Blockaden, Kreativitäts-Blockaden, Selbstwert-Blockaden, spirituelle Blockaden und Lernblockaden.


Die Blockadenlösungs-Therapie kann grundsätzlich bei all diesen Blockaden zum Einsatz kommen und verfügt auch über Werkzeuge für hier noch nicht genannte Formen von Blockaden.  

 
 
 
E-Mail
Anruf